Farben 2016 – Serenity trifft Rose Quartz

Farben, ein viel besprochenes und intensiv diskutiertes Thema, worüber ich vermutlich mehrere Bücher füllen könnte. Es ist faszinierend wie unglaublich unterschiedlich Farben wahrgenommen werden, je nach Stimmung, Kulturkreis, Gender.

Hier beginne ich meine Reihe rund um Farben, Theorien, Emotionen und vieles mehr gespickt mit meinen Entdeckungen. Gerade weil mich die Kraft und Wirkung von Farben in ihrer Vielfältigkeit und facettenreichen Darstellung fasziniert und in meinem Umfeld immer begegnet.

Nun ein kleiner Ausflug in die Farbwelt, die Pantone als einer der bekanntesten Farbproduzenten und -Entwickler führt und begleitet.

Die Pantone Farben 2016: „Serenity trifft Rose Quartz“
Mein Blick von der Terrasse gleitet über den Horizont. Die Sonne ist fast verschwunden. Es ist ein milder Sommerabend, der Himmel ein Mischung aus hellblau fast schon grau. Der Sonnenuntergang färbt die zarten Kumulus-Wolken rosa – ein wunderbares Farbspiel, harmonisch, friedlich, wofür Pantone die Beschreibung „Serenity trifft Rose Quartz“ gefunden hat. Diese beiden Farben – ein zartes Rosa und ein helles Blau – wurden von Pantone als Farben 2016 erklärt.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass diese Kombination von traditionellen Farben sehr altmodisch ist. Sehen wir genauer hin, so entdecken wir, dass es eine etwas andere rosa Nuance ist – wie geeistes Sorbet, fast schon rauchig. Das blau erinnert an Eiskristalle gezuckert mit pudrigem grau. Diese beiden Farben locken den Frühling hervor. Fast schüchtern schauen sie neugierig wie Schneeglöckchen bei den ersten Sonnenstrahlen nach dem Winter um die Ecke und begrüßen die ersten Frühlingsboten. Serenity und Rose Quartz passen hervorragend zu Pastell- und Grautönen und wirken erwachsener kombiniert mit dunklem rot, sattem schwarz oder seidigem weiß.

Hier geht es zu Anregungen in Rose Quartz by Drykorn:

Leichtes Sommer Kleid
Bluse mit Streifen in Rose Quartz Nuancen mit Hose in taupe

Mehr Farbinspirationen

Wofür stehen diese Farben? Kurzes Resümee zu Hintergrund und Historie.

Rosa und hellblau stehen für traditionelle Wahrnehmung und Werteverständnis. Sie erinnern uns an die typische Geschlechterrollenverteilung von Mädchen und Jungen. Zumindest in Deutschland. Auch heute noch bekommen kleine Mädchen ein rosa farbenes Mützchen auf wohingegen kleine Jungen die Mütze in blau bekommen. Das ist natürlich nicht immer so, wird jedoch tendenziell so gelebt.

In der heutigen Zeit, schnelllebig mit hohen Anforderungen an uns selbst und zum Teil stressig erleben traditionelle Werte ein Come back. Sie werden wieder wichtiger, Achtsamkeit und Sich Wohlfühlen bekommen einen neuen Stellenwert. Auch Farben als Ausdrucksform von unserem Gemütszustand spielen eine wichtige Rolle. Die Farben Rose Quartz und Serenity symbolisieren Bestätigung und Sicherheit – traditionelle Werte. Wir streben nach heimeliger Atmosphäre entspannen after cocooning us in comfortable environment…

Neugierig geworden? Seien Sie gespannt auf den nächsten Artikel und klicken den „Follow Button“ und verpassen Sie keinen Text mehr.

Illustrationen: illustration.direct


2 Gedanken zu “Farben 2016 – Serenity trifft Rose Quartz

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.