Plateau-Schuhe: trendy und must-have?

Mitten in der Natur von Südamerika fällt es mir nicht immer leicht, Zeit und Muße für einen Blog-Artikel zu finden. Um jedoch nicht völlig den Draht zu meinem Alltag zu verlieren, habe ich mir eine Thema ausgesucht, welches die meisten Frauen aber auch einige Herren interessiert: Schuhe und speziell in diesem Blog-Artikel Schuhe mit Plateau-Sohlen. Inspiriert wurde ich durch das, was ich auf meiner Reise in Südamerika und zu Hause in Deutschland beobachtet habe. 

 

Trendentwicklung

Vor ein paar Jahren gab es überall in Modegeschäften und Boutiquen viele Damenschuhe mit sehr hohen bzw. dicken Sohlen, sogenannte Plateau-Sohlen. Sei es Sandalen, Pumps, Stiefeletten, Boots, Sportschuhe, alle oder die meisten hatten Plateau-Sohlen. Bei den vermeintlichen Sportschuhen mit Plateau-Absatz hatte ich ernsthafte Zweifel, ob sich dieser Trend durchsetzen würde. Hier und da entdecke ich noch ein paar einzelne Modelle, doch bisher hat sich der Trend Sportschuhe mit Absatz nicht bei uns durchgesetzt.

Jetzt – ein paar Jahre später – habe ich in den Geschäften und Schuhläden als auch bei den Fashion Shows für die kommende Sauson 2016 wieder viele Schuhe mit Plateau-Sohlen entdeckt. Diesmal hat es ganz piano angefangen.  Letztes Jahr kamen die aufgepeppten Espadrilles aus Leder mit animal prints, metallic, glitzernden Obermaterialien und den obligatorischen Hanfsohle mit Plateau-Absatz. Viel zu sehen waren auch Sneakers ohne Schnürsenkel mit weißer Plateau-Sohle. Das ein oder andere Modell erinnert mich dabei an orthopädische Schuhe. Experimentierfreudigere Brands wie z. B. Ash haben letztes Jahr lang und spitz geschnittene Schuhe aus Leder mit Schlangenlederimprägnierung und Plateau-Sohlen auf den Markt gebracht. Ich hatte den Eindruck, dass wir uns in Deutschland damit schwergetan hatten. Manchmal braucht es bei uns eben etwas länger…

 

Schuhkollktionen 2016
Nächstes Jahr wird es eine Vielzahl an Modellen und Styles geben, eine Mischung aus extremer Plateau-Sohle,  und etwas dezenteren Sohlen, sogenannte „Flats“ – und dies nicht nur in Deutschland sondern auch international. Marken wie Steve Madden, Prüne, Via Uno und Zappa haben für die kommende Saison eine vielversprechende Auswahl an Schuhen mit Plateau-Sohle im Sortiment.

Auch auf den internationalen Fashion Shows in London, Paris, New York und Berlin spielen die Schuhe mit den dicken Sohlen eine große Rolle. Bei Vogue gibt es hierzu eine schöne Übersicht der zum Teil sehr experimentierfreudigen Modelle.

 

Typfrage

Bei Trendwellen wie dieser habe ich mir schon öfter die Frage gestellt, gibt es bestimmte Frauentypen, die Schuhe mit Plateau-Sohlen besonders gut tragen können? Möglicherweise stellen Sie sich, liebe Leserin, lieber Leser, eben genau diese Frage, weil Sie unsicher sind, ob für Sie das nächste neue Paar Schuhe mit Plateau-Sohle sein darf?

Ich möchte Sie dazu ermutigen: es gibt keinen speziellen Typ, dem Schuhe mit Plateau-Sohlen ausschliesslich gut stehen. Letztendlich können alle Frauen sie gut tragen – sogar besser als Stilettos, die hohe und oft hauchdünne Absätze haben, die gerade bei etwas molligeren Frauen die Proportionen unvorteilhaft aussehen lassen können.

Tipp: So sollten große Frauen nicht vor hohen Plateau-Schuhen zurück schrecken. Eines ist jedoch essentiell: die Schuhe müssen passen und Frau sollte darin laufen können. Ich habe Modelle an Frauenfüßen gesehen, die eine durchgängig hohe Plateau-Sohle hatten und diese noch dazu sehr unflexibel, so dass sich der Schritt bzw. der eigentlich feminine Gang in ein Staksen verwandelt hatte. Dann wird der Schuh zum Klumpfuß und wirkt dann nicht mehr weiblich.

Styling Ideen:

Kombinieren Sie ein schwarzes, über Knie langes Kleid mit ebenfalls schwarzen Sneaker mit weißer Plateau-Sohle. Ein lässiger Look.

#Schuhe #Sneaker #Plateau-Sohle #schwarzes Kleid
#Schuhe #Sneaker #Plateau-Sohle #schwarzes Kleid

Oder tragen Sie einen langen, schwarzen Rock zu den schwarzen Sneakern mit weißer Sohle. Dazu ein weißes Oberteil, z. B. ein Shirt mit großzügigen Blumenmuster und als zusätzliches Highlight eine weiße Handtasche.

#Schuhe #Sneaker #Plateau-Sohle #schwarzer Rock #weißes Shirt
#Schuhe #Sneaker #Plateau-Sohle #schwarzer Rock #weißes Shirt

Jeans geht immer: eine legere Kombination ist auch die leicht hochgekrempelte Jeans mit halbhohen schwarzen Sneakern und weißer Plateau-Sohle. Probieren Sie dazu eine Seidenbluse oder Seidenshirt. Ein perfekter Stilbruch, chic und lässig, der toll aussieht.

#Sneaker #weiße Plateau-Sohle #Jeans #Seidenbluse #Seidenshirt
#Sneaker #weiße Plateau-Sohle #Jeans #Seidenbluse #Seidenshirt

Zwei weitere Styling-Ideen: ein weißes (oder jede andere Farbe) Kleid mit schwarzen Boots mit Plateau-Sohle oder kombinieren Sie einen schwarzen, mittellangen Rock mit weißem Shirt und lässiger Strickjacke. Cooler Look.

 

#schwarze Boots #Plateau-Sohle #weißes Kleid #schwarzer Rock #Strickjacke #weißes Shirt
#schwarze Boots #Plateau-Sohle #weißes Kleid #schwarzer Rock #Strickjacke #weißes Shirt

Zum Abschluß zeige ich Ihnen noch ein paar Inspirationen von Schuhen mit Plateau-Sohlen für die kommende Saison.

Haben Sie Fragen oder Ideen zu weiteren Themen, die Sie interessieren? Bitte schreibe Sie mir oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Valparaiso – a colorful city with its own challenges

Valparaiso is a city at the border of the Pacific Ocean. It has approximately 280.000 inhabitants. When I arrived the first thing I stated was that the city reaches from the sea border up to an extremely high level. Driving a car through the small streets and trying to find a specific address is quite challenge. What really surprised me were those various colorful houses and hats, covered with beautiful paintings. Overwhelming inspirational drawings hide the poor material and the partially very bad condition of the houses. Here I share some of the art I admired….


Design and plastics – upcycling in Chile

When I travel I usually meet interesting people with impressive stories. In Chile I stayed in the hostel Escalera in Valparaiso. Gabriel, the host, a very nice and helpful guy told me his story about his passion. He is originally Chilean, grew up in Miami, USA and came back to Chile 6 years ago. He fell in love with Valparaiso and started his hostel Escalera. Then he stated that his favorite place and its beaches turned more and more into polluted places, overloaded with rubbish, a lot of plastic bottles and containers strand at the beaches. This was his motivation to start recycling those plastic bottles. When I write recycling those bottles what is behind it? He collects them and then melts them in an oven. He developed a certain technique to combine various sorts and colours of plastic, so that they smoothly flow together without creating bubbles with air. „It takes time “ he says, „but it is worth it. Like this I achieve a nice surface without bubbles and colorful patterns „. His plan is to build furniture. Therefore, the material needs to be resistant, smooth and flexibel in terms of colour variety. „You could customize the furniture you would like to have for your bathroom, living room or any other interior element you would like to have built. “

Finally, Gabriel is doing two things at the same time: collecting plastic bottles and recycling them by giving them a second life.

I think this is an admirable approach to build up business and I was quite impressed by his attitude.

 

Introduction: 2. ELÄMÄ – Upcycling of bike tubes

Just wandering around the fairgrounds of Tendence in Frankfurt I also visited the area Ecostyle, so anything which is being produced and designed under fair conditions. One small booth attracted my attention: it was showing jewelry all in black. When getting closer I saw that it was made out of rubber material in combination with metal and immediately recognized it: all jewelry was manufactured of recycled bike tubes.
I spoke to Jaime de Vizcaya, the designer, who introduced his brand „2. ELÄMÄ“ to me. It is all about Upcycling – giving a 2nd life to worn out products, still keeping addicted to nice designs. And it is about responsibility towards environment – sustainable materials. Bike tubes are made of rubber and very elastic. Therefore, a fine and flexible material usable for various things – in this case especially for jewelry. The brand originally is from Finland. Frankfurt is their platform to expand 2. ELÄMÄ on international level.
Cross fingers! I love this special jewelry!
Take a look…

Tendence – Frankfurt exhibition in cosy atmosphere

This article will be in English as I met quite a few international designer and sales people coming from Finland, the Netherlands and France. Just a few words to introduce the fair „Tendence“. It is located in the centre of Frankfurt presenting the areas Giving  and Living. In the Living section you will find interior design and decorative elements like. At that time of the year you see there Christmas decoration. The Giving section  is all about gifts, especially for the next Christmas season. Frankly said, quite a challenge with 30 degrees outside.
Apart of typical gifts there is another area Carat for jewellery, but also personal accessories like bags, scarves and more.

In fact I only managed to see parts of hall 9, the section for Giving and especially here the Carat for jewellery, Ecostyle and talents area.

Ecostyle covers sustainable consumer goods and designer products. Most of them do have a „green“ certificate, which means that the products had been produced under social and ecological fair conditions.

The talents area is a specific section where young designers and professionals could present their ideas respectively products to potential buyers. It provides access to new sales channels and could give valuable feedback. This program is being sponsored. So a good chance for newcomers.

I will introduce some of the newcomers within the next blogposts.

Some impressions of the Tendence….

Crotch Hosen – der letzte Schrei?

Modebewusste Frauen und Männer sind sicherlich firm mit den spezifischen Begrifflichkeiten aus der Modewelt. Ich dachte ich sei auch modebewusst, doch tatsächlich ist der Begriff Crotch Hose bisher an mir vorbeigegangen. Kennen Sie diese Hosen, die hüftig sitzen, mit tiefem Schritt, weit am Po und zu den Waden hin enger zulaufend ? Das sind sie: Crotch Hosen oder auch Haremshosen. Sie gibt es in vielen Styles: im Jeans Look, mit Knöpfen oder Reißverschluss, elegant und lässig, für jede Frau ist etwas dabei, WENN sie diesen Stil an sich mag und sich wohl darin fühlt. Für viele Frauen eine cooles Designstück, bequem, lässig, der letzte Schrei. Für einen Großteil der Herrenwelt ein wahrer Alptraum. Mann behauptet, diese Hose sei unvorteilhaft. Mann sieht gar nicht die weiblichen Reize. Sie verunstalten den weiblichen Körper. Diese und ähnliche mehr oder weniger qualifizierten Kommentare habe ich bereits über mich ergehen lassen. Sei es drum: ich liebe diese Hosen, ob als Jeans mit Sneakers im Boyfriend Look oder als Stoffhose mit Highheels im Businesslook. Sie sind bequem, sehen meiner Meinung nach super aus und können auch kleinere, ich nenne sie liebevoll, figurliche Unebenheiten kaschieren.

Übrigens, Crotch Hosen gibt es auch für Männer!! Sehen Sie selbst.

Wie gefallen Ihnen Crotch-Hosen?

Herbstgenuss – Designmarkt in der Klosterkirche in Hennef

Am 5. und 6. September 2015 findet in Hennef wieder der Designmarkt statt. Hierfür wurde eine ganz besondere Location ausgewählt: die Klosterkirche in Hennef. Sie wurde vor einigen Jahren privatisiert und ist seitdem Dreh- und Angelpunkt für Veranstaltungen jeglicher Art: Hochzeiten, Konzerte, Betriebsfeiern, Geburtstage und eben Designmärkte. Ganz unterschiedliche Aussteller aus den Bereichen Inneneinrichtung, Dekoration, Kulinarisches, Lifestyle, Mode und Schmuck werden dabei sein. Ich werde ebenfalls dort sein mit STILGEWANDT und Ihnen Schals, Tücher und Schmuck aus recycelten Fahrradteilen zum Anfassen und Shoppen 😉 präsentieren.

Veranstaltungsort:

Herbstgenuss 2015 Klosterkirche Hennef

Ich freue mich auf Sie!

Die beeindruckende Location:

vor Ort zum Anfassen: #Halskette #Necklace #Mondstein #Moonstone #Silber #Silver #recycelte Fahrradkette
vor Ort zum Anfassen: #Halskette #Necklace #Mondstein #Moonstone #Silber #Silver #recycelte Fahrradkette

Die kleine Story zum Tuch „Exotic Bird“

Südafrika, eines meiner Lieblingsreiseländer. Dort war ich in einem dschungelartigen Vogelparadies in der Nähe von Plettenberg Bay. Stundenlang bin ich dort mit meiner Kamera bewaffnet herumgewandert und habe unglaublich viele, farbenprächtige Vögel beobachten dürfen. Der Park „Birds of Eden“ hat mich zu dem Design „Exotic Bird“ inspiriert.

Meine Vogel Inspirationen:

Inspiration: Aludose als nostalgischer Blumentopf

Gesehen bei meinem Spaziergang durch Köln. Upcycling von alten, gebrauchten Aludosen zu Blumentöpfen.

Was ist Upcycling?
Nicht mehr benötigte oder gebrauchte Dinge, Gegenstände, Kleidung erhalten durch  Auf- oder Nacharbeitung eine Aufwertung und somit auch einen neuen Sinn.

Upcycling kann so einfach und gleichzeitig raffiniert sein.

 

Kombination Halskette und Ohrringe STONE

Hier zeige ich eine Kombination Halskette und Ohrhängern „Stone“. Die Kette besteht aus einem Lederband, 925 Silber, graue Jade-Perlen und recycelten Fahrradkettengliedern veredelt mit Swarovski Glaskristallen in dunkelrot. Dazu trage ich passende Ohrhänger aus 925 Silber und recycelten Kabelzug und grauen Jade-Perlen.

Entspannt in der Abendsonne.

Ohrringe: ♥ Neues Lieblingsstück kaufen ♥

Kette: ♥ Neues Lieblingsstück kaufen ♥